Tri Team
Ettlingen

team of week

DIE EISENMÄNNER UND EISENFRAUEN AUS ETTLINGEN. 

Wie aus Einzelkämpfern ein bockstarkes Team wird – Das Tri Team Ettlingen, unser Team of the Week 48!

Als Teil der Spiel- und Sportvereinigung Ettlingen 1847 e.V., ist die Triathlon-Abteilung mit ihren 90 Mitgliedern ein etwas anderes Team, als wie wir es bisher gewohnt sind. Man könnte annehmen, dass die drei Sportarten, aus dem Triathlon besteht, eher Individualsportarten widerspiegeln. Schwimmen, Radfahren und Laufen in unterschiedlichen Distanzen verlangen den Sportlern alles ab. Doch genau hier braucht es Teamgeist und Zusammenhalt. Nicht jedermanns Sache, denn vor allem im Triathlon sind viele Individualisten unterwegs. Doch diese findet man nicht beim Tri Team des SSV – der bereits in den 80ern gegründeten Abteilung. Denn das Tri Team hat sich auf die Fahne geschrieben, jedem den Zugang zum Triathlon zu ermöglichen und sich gemeinsam auf die Wettkämpfe im Team vorzubereiten. Um die ausgewählten Distanzen zu bewältigen, sind gerade hier, die gegenseitige Unterstützung und das gemeinsame Training sehr wichtig. 
Übrigens, die Tür ist immer offen – auch für Neulinge im Triathlon.

img_8098Schaut man sich einmal die Langdistanz an, müssen die Athleten zu Beginn 3,8km schwimmen, danach 180km aufs Rad und am Ende noch schnell einen Marathon laufen. Das hier nicht nur der Kopf, sondern auch die Leistung ausschlaggebend ist, ist wohl jedem klar. Und deshalb muss man gut trainiert sein, um diese Distanzen erfolgreich zu bewältigen. Das heißt meist mindestens einmal, manchmal sogar mehrmals am Tag trainieren. Und wie trainiert es sich am besten? Natürlich gemeinsam, im Team.

20150517_142534_7Da die drei Sportarten sehr zeitaufwendig und belastend für den Körper sind, finden die meisten Athleten erst im jungen Erwachsenenalter zum Triathlon. Aus diesem Grund hat das Tri Team auch nicht wirklich eine Jugendabteilung. Die Jugendlichen die schon früh Interesse am Triathlon haben, werden in das bestehende Training integriert und natürlich wird auch mit anderen Abteilungen, wie zum Beispiel der Leichtathletik- und Schwimmenabteilung des SSV, kooperiert. Im Schnitt sind die Mitglieder zwischen 20 – 50 Jahre alt. Meist Quereinsteiger, die aus einer der drei Sportarten kommen und die Abwechslung suchen. Nur das Laufen oder Radfahren ist für viele zu eintönig. So kann man je nach Wetterlage, das trainieren, auf das man gerade Lust hat.

ksc-3Dass sich der Triathlon irgendwann in den letzten Jahren zu einer Trendsportart gemacht hat, hat auch der SSV gemerkt. In nur sechs Jahren hat sich die Mitgliederzahl des Tri Teams vervierfacht. Grenzen überwinden und Distanzen zurücklegen, die vorher unvorstellbar waren, sind dabei der Anreiz vieler Neuankömmlinge. Und wird erst dann das erstmal Wettkampfluft geschnuppert, bleiben die Meisten dem Triathlon treu. Voraussetzung ist, sich gerne zu quälen, so stellvertretender Abteilungsleiter Clemens Axtmann. Er selbst hat über das Laufen den Weg zum Triathlon gefunden und liebt seit jeher die Abwechslung, die der Sport mit sich bringt.

Traum eines jeden Triathleten ist wohl der Start auf Hawaii. Um sich hierfür zu qualifizieren, muss man einiges leisten. Als Hobby-Athlet ist das eine gewaltige Herausforderung. Nicht nur sportlich, denn wenn man sich qualifiziert, muss auch finanziell, einiges gestämmt werden um seinen Traum zu erfüllen. Neben den 800€ Startgebühr, kommen noch Flug und Aufenthalt auf Hawaii hinzu…das muss man sich erstmal finanzieren. Umso besser wenn man dann auf ein so tolles Team zählen kann, das einen bei der sportlichen Bürde, bereits so ausgiebig stützt.

1531a7ce1f

Diese, gleich dreifache Leidenschaft & Hingabe zum Sport, der tägliche Trainingsinvest jedes Einzelnen, aber insbesondere die tolle Teamarbeit in einer solchen Individualsportart soll belohnt werden. Wir ernennen das Tri Team des SSV Ettlingen 1847 e.V., daher zurecht zum Team of the Week 48 und wünschen uns den nächsten Ironman aus Ettlingen!